Denn Glauben festmachen

Im April und Mai werden wieder viele Konfirmationsfeiern in unseren Gemeinden stattfinden. Zahlreiche Jugendliche und deren Familien bereiten sich auf das große Fest vor. Aber was ist denn eigentlich die Konfirmation? Und warum findet sie gerade mit 14 Jahren statt?

Die Konfirmation findet sich nicht in der Bibel. Jesus ist nicht konfirmiert worden. Er wurde von Johannes als Erwachsener im Jordan getauft. Weil aber die allermeisten von uns als kleine Kinder getauft wurden, konnten sie noch nicht selbst entscheiden, ob sie das auch wollten. Deshalb gibt es die Konfirmation.

„Confirmare“ ist Latein und heißt auf Deutsch soviel wie: „festmachen“. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden machen bei ihrer Konfirmation ihre Taufe fest. Sie bestätigen, was ihre Eltern für sie entschieden haben, als sie unmündige Kinder waren. Mit 14 Jahren wird man deshalb konfirmiert, weil Jugendliche religionsmündig sind, sobald sie 14 Jahre alt sind. Das heißt, dass sie dann selbst entscheiden können, ob und welcher Religion sie angehören wollen.

In der Nachkriegsgeneration war mit 14 Jahren die Volksschule zu Ende und die jungen Menschen wurden großenteils berufstätig, für sie begann „der Ernst des Lebens“, wie man so schön sagte. Das ist heute anders. Mit 14 gibt es keinen Einschnitt mehr. Und doch: In den meisten Familien ist die Konfirmation die erste große Feier für einen jungen Menschen, der mehr und mehr erwachsen wird und mehr und mehr selbst entscheidet, was gut und richtig für ihn ist.

Wir wünschen uns sehr, dass unsere Konfis hier in unseren Gemeinden eine Heimat finden und auch nach der Konfirmation noch weiterhin kommen und sich mit ihren Gaben und Fähigkeiten einbringen in das Geschehen der Gemeinde. Apropos festmachen: Denken Sie doch mal an Ihre eigene Konfirmation zurück und fragen sich, wo Sie ihr Leben festgemacht haben? Hilfreich ist dafür der Konfirmationsspruch. Sie finden ihn sicher noch in Ihren Unterlagen. Falls nicht, ist das Gemeindebüro der Kirchengemeinde hilfreich, in der Sie konfirmiert wurden.

Ihr Pastor Detlef Main, Massen

erreichbar...

Gemeindebüro:
Mozartstr. 18 - 20 - 59423 Unna
Andrea Rückstein
tel: 0 23 03 - 28 81 16
fax: 0 23 03 - 28 81 57
buerodontospamme@gowaway.evangelisch-in-koenigsborn.de

vernetzt...

Wir sind auch auf facebook

aktiv...

Weitere Termine hier