Taubenschlag-Pate werden

Taubenschlag-Pate werden

Erstellt am 15.12.2016

Lange stand die Zukunft des historischen Kinder- und Jugendhauses an der Kamener Straße auf der Kippe. Zu hoch steigen die Betriebs- und Instandhaltungkosten. Nicht zuletzt durch den Einsatz vieler Gemeindeglieder konnte das Presbyterium der Kirchengemeinde überzeugt werden, dem Gebäude noch eine Chance zu geben, um die wichtige darin stattfindende Kinder- und Jugendarbeit vor Ort zu erhalten. Besonders die Offene Tür ist ein großer Bestandteil der pädagogischen Arbeit, die trotz klaren Regeln Raum zur Entfaltung bietet. Ehrenamtliche werden qualifiziert und gefördert, bringen sich und ihre Ideen ein und prägen das Bild in hohem Maße. Dennoch bleiben die immer höheren Kosten, die auf die Gemeinde zukommen. Im Hinblick auf die dringende Renovierung wurde nochmal neu gerechnet: Anders als zunächst gedacht, können die zuerst veranschlagten Kosten durch Eigeneinsatz und andere Sparmaßnahmen verringert werden. Auch Projektmittel ermöglichen weiterhin besondere Angebote für die Besucher. Doch auch hier sind Eigenanteile nicht unüblich, die die Ev. Kirchengemeinde hierfür aufbringen muss.

Die neuen Förderpatenschaften sollen einen Baustein der finanziellen Perspektive bilden und die fruchtbare Arbeit mit absichern. Wer den Taubenschlag und die darin stattfindende Arbeit unterstützen möchte, kann ganz bequem ein Formular ausfüllen, auf dem er bestimmt, wie viel Geld er in welchem Intervall (monatlich/vierteljährlich/halbjährlich/jährlich) spenden möchte. Das Geld wird dann vom Konto eingezogen. Die Patenschaft ist jederzeit kündbar und über die Spendenquittung hinaus werden die Paten an Haus kenntlich gemacht. Auskunft erteilt Jugendreferentin Melina Böhmer.

erreichbar...

Gemeindebüro:
Mozartstr. 18 - 20 - 59423 Unna
Andrea Rückstein
tel: 0 23 03 - 28 81 16
fax: 0 23 03 - 28 81 57
buerodontospamme@gowaway.evangelisch-in-koenigsborn.de

angedacht...

Die aktuelle Andacht hier.

aktiv...

Weitere Termine hier